Startseite
Wir über uns
Im Notfall
Sprechzeiten
Praxisablauf
Leistungen
IGeL
Kontakt
Impressum
Ihr Weg zu uns
Anfahrt
 
     
 


Terminvergabe

Lassen Sie sich, wenn möglich immer einen Termin zur Sprechstunde geben. Nur so lassen sich längere Wartezeiten vermeiden.
Notfälle und akute Erkrankungen sind hiervon natürlich ausgenommen. Sie sollten allerdings immer etwas Zeit mitbringen, da Termine nicht immer auf die Minute genau eingehalten werden können und der Zeitaufwand im Einzelfall auch nicht exakt vorhersehbar ist.



Krankenversichertenkarte

Bitte bringen Sie als gesetzlich krankenversicherter Patient beim 1. Besuch im Quartal immer Ihre Krankenversichertenkarte mit. Bei uns unbekannten Patienten sind wir ansonsten gezwungen Medikamente oder Heil- und Hilfsmittel auf Privatrezept zu verordnen.





Erstuntersuchung
Patienten, die zur Erstuntersuchung kommen, erhalten nach der Erhebung der Anamnese (Vorgeschichte) und der HNO-ärztlichen Untersuchung - falls erforderlich - ihre jeweiligen Termine für weitere notwendige Maßnahmen (z.B. Allergietest, Hörteste, Schwindelabklärung, Röntgen, Endoskopie, etc.).



Auftragsleistungen

Patienten mit gezieltem Untersuchungsauftrag durch Ihren Hausarzt (z.B. Kehlkopfspiegelung) müssen sich nach der hier erfolgten Untersuchung wieder bei Ihrem Hausarzt vorstellen. Dieser erhält von uns umgehend einen ausführlichen Befundbericht und übernimmt die weitere Behandlung.



Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen

Diese Bescheinigungen werden in unserer Praxis grundsätzlich und immer nur nach entsprechender Untersuchung ausgestellt und nicht rückdatiert (nur in begründeten Ausnahmefällen bis zu maximal 2 Tagen).

 
     
Top