Startseite
Wir über uns
Im Notfall
Sprechzeiten
Praxisablauf
Leistungen
Allergologie
Schwindel
Hördiagnostik
HNO-Operationen
Schnarchen
Vorsorgeuntersuchungen
Tinnitus
Endoskopie
IGeL
Kontakt
Impressum
Ihr Weg zu uns
Anfahrt
 
     
 


Nicht nur die Lebenspartnerin oder der Lebenspartner leiden häufig unter Schnarchen, sondern auch der oder die Betroffene selbst. Tagesmüdigkeit und Konzentrationsstörungen können Folgen eines durch Schnarchen gestörten Schlafes sein. Häufig liegen die Ursachen für Schnarchen im Bereich der oberen Luftwege (Nase, Rachen, Kehlkopf).

Jahrelanges Schnarchen kann sogar gesundheitsschädlich sein, da hierdurch Herz-, Kreislauf- und Lungenkrankheiten verursacht werden können.

Am Anfang der Diagnostik sollte eine HNO-ärztliche Untersuchung stehen, später sind evtl. noch weitere diagnostische Schritte (Schlaflabor, gastroenterologische Untersuchung) erforderlich.

Häufigkeit: 19% der Bevölkerung schnarchen, davon 60% Männer und 40% Frauen, 2-4% mit gesundheitlichen Folgen. 2% der Kinder zwischen dem 4. und 6. Lebensjahr leiden unter krankhaftem Schnarchen..

 
     
Top